Angebote zu "Spiele" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Schmidt Spiele Spiel, »Bibi & Tina, Das große R...
32,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bibi & Tina, Das große Rennen von Schmmidt Spiele. Zwei Spielvarianten für echte Profi-Reiter! Auf dem Martinshof steht ein großes Reiterfest mit einem spannenden Wettreiten an. Natürlich wollen auch Bibi und Tina mitmachen und das Rennen gewinnen, aber auf dem Weg zum Sieg müssen die Freundinnen zunächst kniffelige Reitfiguren und so einige Hindernisse bewältigen. Los geht es: Schwingt euch auf Amadeus oder Sabrina, überwindet die Hindernisse und sammelt mit eurem Pferd die richtigen Farbkarten ein. Klar geht es bei diesem Rennen darum, schnell und geschickt zu sein. Aber auch ein gutes Gedächtnis hilft euch zu gewinnen. Denn nur wer sich merkt, welche Karten er sammeln muss, wird das Rennen am Ende machen und als Sieger durchs Ziel reiten. Ziel jedes Teams ist es, den eigenen Parcours möglichst schnell zu durchreiten und die vier passenden Symbol-Karten zu den Symbol-Chips des eigenen Teams einzusammeln. Länge der Steckenpferde: ca. 75 cm. Inhalt: Steckenpferd Sabrina (bestehend aus 2 Stabteilen und 1 Pferdekopf) Steckenpferd Amadeus (bestehend aus 2 Stabteilen und 1 Pferdekopf) 12 Parcours-Karten (6 x mit Rückseite Bibi, 6 x mit Rückseite Tina) 12 Symbol-Chips (6 x mit Rückseite Bibi, 6 x mit Rückseite Tina) 12 Symbol-Karten (6 x mit Rückseite Bibi, 6 x mit Rückseite Tina) 40 Quiz-Karten

Anbieter: OTTO
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Bibi & Tina, Das große Rennen
26,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Bibi & Tina, Das große Rennen von Schmmidt Spiele. Zwei Spielvarianten für echte Profi-Reiter! Auf dem Martinshof steht ein großes Reiterfest mit einem spannenden Wettreiten an. Natürlich wollen auch Bibi und Tina mitmachen und das Rennen gewinnen, aber auf dem Weg zum Sieg müssen die Freundinnen zunächst kniffelige Reitfiguren und so einige Hindernisse bewältigen. Los geht es: Schwingt euch auf Amadeus oder Sabrina, überwindet die Hindernisse und sammelt mit eurem Pferd die richtigen Farbkarten ein. Klar geht es bei diesem Rennen darum, schnell und geschickt zu sein. Aber auch ein gutes Gedächtnis hilft euch zu gewinnen. Denn nur wer sich merkt, welche Karten er sammeln muss, wird das Rennen am Ende machen und als Sieger durchs Ziel reiten. Ziel jedes Teams ist es, den eigenen Parcours möglichst schnell zu durchreiten und die vier passenden Symbol-Karten zu den Symbol-Chips des eigenen Teams einzusammeln. Länge der Steckenpferde: ca. 75 cm. Inhalt: Steckenpferd Sabrina (bestehend aus 2 Stabteilen und 1 Pferdekopf) Steckenpferd Amadeus (bestehend aus 2 Stabteilen und 1 Pferdekopf) 12 Parcours-Karten (6 x mit Rückseite Bibi, 6 x mit Rückseite Tina) 12 Symbol-Chips (6 x mit Rückseite Bibi, 6 x mit Rückseite Tina) 12 Symbol-Karten (6 x mit Rückseite Bibi, 6 x mit Rückseite Tina) 40 Quiz-Karten

Anbieter: myToys
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Steckenpferd Puppe und Kreisel - Spiele und Spi...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Steckenpferd Puppe und Kreisel - Spiele und Spielzeug im Mittelalter ab 34.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Steckenpferd Puppe und Kreisel - Spiele und Spi...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Steckenpferd Puppe und Kreisel - Spiele und Spielzeug im Mittelalter ab 34.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Steckenpferd, Puppe und Kreisel. Spiele und Spi...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Fachbereich Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Colloqium, 49 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie betrachteten etwa die Menschen des Mittelalters Spiel und Spielzeug?Auch noch in jüngeren Publikationen und insbesondere in gebräuchlichen Redewendungen finden wir hierzu, obwohl durch zahlreiche neuere Erkenntnisse bereits deutlich wurde, dass "sich das Leben und Verhalten der Menschen vor siebenhundert Jahren in vielen Bereichen gar nicht so sehr von dem der Neuzeit unterschied", die Floskel vom ach so "finsteren" Mittelalter.Nicht zuletzt Philippe Ariès und Lloyd deMause prägten das Negativbild vom Leben der Kinder im Mittelalter, deren Existenz als ein einziger Alptraum geschildert wird. Würde man diesen Überlegungen folgen, so ergäbe sich insgesamt ein sehr düsteres Bild für diese Zeit - nicht nur für die Kindheit.Doch insbesondere die vielen Funde von Spielzeug und Spielgerät werfen einen hellen Schein auf die menschlichen Tätigkeiten im Mittelalter. Dieser Aspekt lässt die Welt der Kinder zur damaligen Zeit wieder lebendig erscheinen. Mehr als bei anderen Gegenständen erhält der Betrachter den Eindruck, in einen direkten Kontakt mit den mittelalterlichen Menschen zu kommen. Es gilt, diese Überlegungen umso mehr zu berücksichtigen, als dass Kinder in der Geschichte der "Großen" zumeist nur am Rande vorkommen, da sie für die Geschichtsschreiber keinerlei Stellenwert besitzen. Dieser "helle Schein" soll nun in der vorliegenden Ausarbeitung aufgegriffen werden, um die Facetten des mittelalterlichen Spiels für heutige pädagogische und curriculare Überlegungen fruchtbar zu machen. "Das Licht, das Spielsachen auf das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben einer Zeit werfen, ist äußerst bedeutsam und für viele vielleicht die ergiebigste Seite an der Geschichte des Spielzeugs, nachdem dieses seinen eigentlichen Gebrauchszweck eindeutig verloren hat und einem Museum oder einer Sammlung einverleibt wurde".

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Steckenpferd, Puppe und Kreisel - Spiele und Sp...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Fachbereich Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Colloqium, 49 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie betrachteten etwa die Menschen des Mittelalters Spiel und Spielzeug? Auch noch in jüngeren Publikationen und insbesondere in gebräuchlichen Redewendungen finden wir hierzu, obwohl durch zahlreiche neuere Erkenntnisse bereits deutlich wurde, dass 'sich das Leben und Verhalten der Menschen vor siebenhundert Jahren in vielen Bereichen gar nicht so sehr von dem der Neuzeit unterschied', die Floskel vom ach so 'finsteren' Mittelalter. Nicht zuletzt Philippe Ariès und Lloyd deMause prägten das Negativbild vom Leben der Kinder im Mittelalter, deren Existenz als ein einziger Alptraum geschildert wird. Würde man diesen Überlegungen folgen, so ergäbe sich insgesamt ein sehr düsteres Bild für diese Zeit - nicht nur für die Kindheit. Doch insbesondere die vielen Funde von Spielzeug und Spielgerät werfen einen hellen Schein auf die menschlichen Tätigkeiten im Mittelalter. Dieser Aspekt lässt die Welt der Kinder zur damaligen Zeit wieder lebendig erscheinen. Mehr als bei anderen Gegenständen erhält der Betrachter den Eindruck, in einen direkten Kontakt mit den mittelalterlichen Menschen zu kommen. Es gilt, diese Überlegungen umso mehr zu berücksichtigen, als dass Kinder in der Geschichte der 'Grossen' zumeist nur am Rande vorkommen, da sie für die Geschichtsschreiber keinerlei Stellenwert besitzen. Dieser 'helle Schein' soll nun in der vorliegenden Ausarbeitung aufgegriffen werden, um die Facetten des mittelalterlichen Spiels für heutige pädagogische und curriculare Überlegungen fruchtbar zu machen. 'Das Licht, das Spielsachen auf das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben einer Zeit werfen, ist äusserst bedeutsam und für viele vielleicht die ergiebigste Seite an der Geschichte des Spielzeugs, nachdem dieses seinen eigentlichen Gebrauchszweck eindeutig verloren hat und einem Museum oder einer Sammlung einverleibt wurde'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Steckenpferd, Puppe und Kreisel - Spiele und Sp...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Fachbereich Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Colloqium, 49 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie betrachteten etwa die Menschen des Mittelalters Spiel und Spielzeug? Auch noch in jüngeren Publikationen und insbesondere in gebräuchlichen Redewendungen finden wir hierzu, obwohl durch zahlreiche neuere Erkenntnisse bereits deutlich wurde, dass 'sich das Leben und Verhalten der Menschen vor siebenhundert Jahren in vielen Bereichen gar nicht so sehr von dem der Neuzeit unterschied', die Floskel vom ach so 'finsteren' Mittelalter. Nicht zuletzt Philippe Ariès und Lloyd deMause prägten das Negativbild vom Leben der Kinder im Mittelalter, deren Existenz als ein einziger Alptraum geschildert wird. Würde man diesen Überlegungen folgen, so ergäbe sich insgesamt ein sehr düsteres Bild für diese Zeit - nicht nur für die Kindheit. Doch insbesondere die vielen Funde von Spielzeug und Spielgerät werfen einen hellen Schein auf die menschlichen Tätigkeiten im Mittelalter. Dieser Aspekt lässt die Welt der Kinder zur damaligen Zeit wieder lebendig erscheinen. Mehr als bei anderen Gegenständen erhält der Betrachter den Eindruck, in einen direkten Kontakt mit den mittelalterlichen Menschen zu kommen. Es gilt, diese Überlegungen umso mehr zu berücksichtigen, als dass Kinder in der Geschichte der 'Großen' zumeist nur am Rande vorkommen, da sie für die Geschichtsschreiber keinerlei Stellenwert besitzen. Dieser 'helle Schein' soll nun in der vorliegenden Ausarbeitung aufgegriffen werden, um die Facetten des mittelalterlichen Spiels für heutige pädagogische und curriculare Überlegungen fruchtbar zu machen. 'Das Licht, das Spielsachen auf das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben einer Zeit werfen, ist äußerst bedeutsam und für viele vielleicht die ergiebigste Seite an der Geschichte des Spielzeugs, nachdem dieses seinen eigentlichen Gebrauchszweck eindeutig verloren hat und einem Museum oder einer Sammlung einverleibt wurde'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Bewegungsobjekte
5,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Mit diesen Bewegungsobjekten bringen Sie wortwörtlich Bewegung in Ihre Gruppe oder Schulklasse! Bewegung spielt bei der geistigen und der körperlichen Entwicklung der Kinder eine wichtige Rolle. Kinder lernen durch sie nicht nur, sich und ihre Umwelt besser wahrzunehmen, sondern auch die eigenen Fähigkeiten zu trainieren. In diesem Heft finden Sie Anregungen und Anleitungen zum Basteln und Gestalten von Bewegungsobjekten, die die Kinder nicht nur durch den Prozess des Herstellens an sich, sondern auch durch den spielerischen Gebrauch der Gegenstände selbst zur Bewegung motivieren sollen. Konkrete Spielvorschläge sowie Anregungen zur Entwicklung eigener Spielideen geben Ihnen viele unterschiedliche Möglichkeiten an die Hand, die Objekte einzusetzen. Symbole zeigen Ihnen auf einen Blick, welche Spiele z. B. für Feste oder den Aussenbereich geeignet sind. Das Heft ist in vier Bereiche unterteilt: 'Luftballons', 'Murmeln und Bälle', 'Tücher und Seile', 'Sonstiges'. Aus dem Inhalt: Springballon /Murmelwand/ Bälle aus Naturpapier / Fallschirme / Laufdosen / Steckenpferd aus Karton

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot